Vorsicht Gewerbetreibende!!!

Im Anschreiben wird der Eindruck erweckt, als ob es sich um die Einrichtung einer öffentlich, zentralen Gewerbedatenbank mit einem Erfassungsformular handelt, mit einer Frist zur Rücksendung des Erhebungsbogens. Im Kleingedruckten steht, dass man mit der Unterzeichnung des ausgefüllten Formulars und der Rücksendung desselben einen Vertrag für die Registereintragung für 3 Jahre abschließt und die Eintragung jährlich netto 348,-- Euro kostet. ACHTUNG: Diese Schreiben gehen von keiner öffentlichen Stelle aus und die Rücksendung des Formulars führt zu erheblichen Kosten.

Zurück

Breitenberg, ein starkes Stück Heimat...